Puddle od Mudd Frontmann wegen Handgreiflichkeiten an seiner Ex-Frau verhaftet

Der Frontmann von Puddle of Mudd, Wes Scantlin, wurde zum zweiten Mal in diesem Monat verhaftet. Diesesmal sei die Sache aber etwas ernster, wie Loudwire berrichtete. Im Mai wurde der Sänger wegen Fahrens ohne gültiger Lizenz und einer vergangenen Drogenrazzia wegen dem angeblichen Konsum von Speed festgenommen.

TZM berichtet, dass die Polizisten von Los Angeles diesmal um 15.30 Uhr zu einem Geschäft in West-Hollywood gerufen worden sind. Dort schüttelte der Sänger angeblich seine Ex-Frau vor den Augen von Passanten heftig durch und zog sie an Arm oder Hemd. Als die Polizisten vor dem Geschäft erschienen, sprachen sie zuerst mit den Zeugen und dem Opfer, ehe sie sich dazu entschieden, den Sänger zu verhaften.

Wes Scantlin und seine Ex-Frau hatten eine turbulente Zeit. Der Frontmann reichte die Scheidung von Model Jessica Nicole Smith im November 2011 ein und unterzeichnete die Scheidungspapiere im Mai 2012 – mit einem Paar von Smiley-Gesichter. Zu einem früheren Zeitpunkt in diesem Jahr berrichtete Smith, dass ihr Auto fehle. Daraufhin suchte sie den Manager von Scantlin auf und fragte ihn, ob der Sänger irgendetwas mit dem Verschwinden des Fahrzeuges zu tun habe. Obwohl der Manager behauptete, dass Scantlin damit nichts am Hut hätte, wurde das Fahrzeug einige Stunden später an dem Ort des Verschwindens gefunden. Allerdings wies der Wagen einige Beschädigungen an der Stossstange auf und einer der Seitenspiegel fehlte.

Scantlin soll sich momentan in Haft befinden. Die Kaution wurde auf 20’000 Dollar gesetzt.



Top Actress

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>